«Eulen-Award» 2007

Das Sieger-Projekt «NAAL» umfasst ein Netzwerk von fünf Gemeinden mit Altersangeboten im südlich von Basel gelegenen Leimental.

Eulen Award Gewinner 2007
Die Vertreter des Siegerprojekts NAAL

Das Projekt «NAAL», Netzwerk Altersangebote Leimental, wurdem mit dem Hauptpreis, einem in Bronze gegossenen Eulenpaar und einem Check von CHF 10'000.– ausgezeichnet.

Das Netzwerk umfasst fünf Gemeinden des südlich von Basel liegenden Leimentals mit rund 50'000 Menschen und schafft eine Übersicht und eine niederschwellige Zugänglichkeit mit Hilfe von vier Teilprojekten, deren Koordination durch den Verein sichergestellt wird:

  • Informationsdrehscheibe mit eigener Webseite
  • Kontakt- und Anlaufstelle für das Leimental
  • Schaffung eines differenzierten Angebots an Tagesstätten
  • Erfahrungsaustausch und Weiterbildung

Die Jury unter dem Präsidium von Dr. F. van der Linde hat sich nach der Prüfung der Unterlagen mit Überzeugung für dieses Projekt entschieden. Sie hofft, dass der Preis dem Verein die notwendige Motivation und den unabdingbaren Durchhaltewillen gibt, auch die andere Hälfte der Angebote im Leimental, die noch nicht in das Netzwerk integriert sind, mit an Bord zu holen.

Die von Stifungsrat und Jury massgebenden Auswahlkritierien waren insbesondere: Reproduzierbarkeit, Nachhaltigkeit und Beispielcharakter.