Bisherige Gewinnerprojekte Hier finden Sie die aktuellen Meldungen:

Gewinnerprojekt «Eulen-Award» 2015

Das Mentoringprojekt «MUNTERwegs» hat den «Eulen-Award» 2015 gewonnen.

Schwerpunkt 2015

Thema «Berufliche Neuorientierung – Die Qualifikation zählt, nicht das Alter»: Die Kampagne «Potenzial 50plus» des Kantons Aargau hat den Sonderpreis des «Eulen-Award» 2015 gewonnen.

Gewinnerprojekt «Eulen-Award» 2013

Das Siegerprojekt «Lesementoren Suhr» ist eine Zusammenarbeit des Vereins AkzentaNova und der Gemeinde Suhr.

Schwerpunktthema 2013

Thema «Sicherheit im Alter»: Die Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter (UBA) hat den Sonderpreis des «Eulen-Award» 2013 gewonnen.

Besonders innovative Projektidee 2013

Die Pro Senectute Ticino e Moesano gewinnt den Innovationspreis 2013, einen Naturalpreis gesponsert von Rado Switzerland.

Gewinnerprojekt «Eulen-Award» 2011

Das Siegerprojekt «Runder Tisch Science et Cité zum Thema Demenz» ist im Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich entstanden.

Schwerpunktthema 2011

Thema «Mobil im Alter – Fahrgast bis 100»: terzStiftung und Fussverkehr Schweiz haben den Sonderpreis für ihr gemeinsames Projekt «zu Fuss – sicher ins hohe Alter» gewonnen.

Gewinnerprojekt «Eulen-Award» 2009

Das Siegerprojekt heisst «Mindcare», ein Dienstleistungsangebot der Spitex Bern für demenzkranke und psy­chisch er­krank­te Menschen zu Hause.

Besonders innovative Projektidee 2009

Der Preis für eine besonders innovative Idee erhielt Ursula Steiner für ihr Theaterprojekt «A mas mosa».

Gewinnerprojekt «Eulen-Award» 2007

Das Sieger-Projekt «NAAL» umfasst ein Netzwerk von fünf Gemeinden mit Altersangeboten im südlich von Basel gelegenen Leimental.

Sonderpreis 2007

Der Sonderpreis von CHF 5000.– wurde Thomas Wernli aus Baden für sein Projekt «Autonome Lebensqualität für ältere Menschen in Pflegesituationen» zugesprochen.

Aktuelle Ausgabe
EulenBlick 2/17
Kontakt

Toni Bortoluzzi, alt Nationalrat

Präsident der Stiftung